Das Tor nach Azeroth


    Author : unbekannt       Jahr : 5 Kaer   Vor den Orkkriegen


Die Legenden aus der Zeit vor den Orkkriegen berichten von einem Artefakt mit dem man zu anderen Welten reisen kann. Es ist nicht genauer festzustellen, was mit „andere Welten“ gemeint war, so dass viele Wissenschaftler und Magier darueber spekuliert haben und zum Teil obskure Theorien aufgestellt haben.
Die Historiker nehmen an, dass hieraus die Legende uber das `“Tor nach Azeroth“ entstanden ist.
Andere weisen daraufhin, dass die Beschreibungen ueber das Tor und die Aktivitaeten der Torwaechter aus den Legenden der Orks eine grosse Uebereinstimmung haben.

Durch das Tor sollen mit Hilfe der Torwaechter der Ork-Legenden die Drachen in die Welt gekommen sein und eine dunkle Magie mitgebracht haben. Lange bevor unsere Zeitrechnung begann.
Wenn das Tor geoeffnet wird soll eine wahre Invasion von raffgierigen Drachen ueber unsere Welt herfallen und alles vernichten was sich ihnen in den Weg stellt.
Es wird davor gewarnt das Tor zu oeffnen oder damit herumzuspielen.

Um diesen gefaehrlichen Uebergang in andere Welten oder “Dimensionen“  zu verschliessen sollen die Teile des Tores ueber die Welt verstreut worden sein.
Es wird angenommen, das diese Teile des Tores spezielle magische Runensteine sind.

Anmerkung des Verfassers : Die Quellen dieser Zusammenfassung sind teilweise unklar und die Originale bestehen aus Fragmenten von alten Schriftrollen.